Montag, 12. Oktober 2015

~ Travel diary - Tokyo Tag 8: Disneyland ~

Am 4. Jänner ging es für uns nach Disneyland Tokyo!

Die Fahrt nach Disneyland war recht einfach und nicht teuer, das einzige das viel Zeit in Anspruch nahm war das Umsteigen von einer Metro in die andere. Ich glaube es war ein 20-30 Minuten Fußweg im Metro-System. xD

Wir kamen schließlich etwa um 08:15 Uhr in Disneyland an und mussten uns nicht bei den Ticketschaltern anstellen, da wir bereits am ersten Tag die Eintrittskarten im Disneystore in Shibuya kauften. :)
Beim Einlass zum Park mussten wir auch nicht lange warten und es ging sehr zügig.




Ich trug an dem Tag fast das gleiche Outfit das ich auch in Disneyland Paris trug, da die Temperaturen ähnlich waren und es eigentlich das dickste ist das ich habe. xD
Ich entschied mich somit für meine etwas dickere, rosa Hose. Ich glaube ich hatte auch eine dünne Legging darunter. Außerdem trug ich meine gefütterten Stiefel, zwei Paar Socken, ein Top, einen dicken Pullover, meinen Wintermantel, Schal und Haube. 
Die Freundin von Auris' Mutter schenkte uns am Tag davor diese Wärmepats, dennoch war mir kalt! >-<
Irgendwann fahre ich nach Disneyland wenn es warm ist! xD
Meine Haare flochte ich auf zwei Zöpfe, damit die vielen, langen Haare nicht stören. Auris steckte sie sich nach oben.
Erst im laufe des Tages merkten wir, dass unsere Haare etwas wie Elsas und Annas aus Frozen waren. xD 

Der Park beginnt mit einer hübschen Shoppingmeile die mit einem großen Glasdach überdacht ist das an die Weltausstellung 1851 in London erinnern soll.











In diesem Bereich war nicht viel los, die meisten rannten scheinbar zu den Attraktionen oder saßen bereits auf dem kalten Boden und warteten auf die Parade um 11 Uhr. xD
Somit sahen wir uns erstmal in einigen Shops um. Auch wollte ich Sachen die mir gut gefallen gleich kaufen, da ich aus Disneyland Paris wusste, dass Abends auf dem Heimweh die Shops gestopft voll sind.


So hübsch aber so teuer ;-;






So gerne wollte ich diese Haube haben aber ich würde sie doch nur in Disneyland tragen ;-;



Am Ende kaufte ich bloß einen Anhänger und eine Dose mit Schokolade darin. :)


Als wir uns dann schließlich auf den Weg zu den Fahrten machten, waren bei den meisten eine ewig lange Schlange und somit entschlossen wir nur dort zu fahren, wo nicht zu viele Leute angestanden waren. xD





Wir begannen mit dem Schloss, fuhren mit der Pirates of Caribbean Bahn, sahen eine Minnie Mouse Tanzshow (bei der man sich etwas fremdschämte xD) und die Stich Show (die etwas seltsam war).

Im Schloss war nicht viel los aber so konnten wir alles gut ansehen. :3
Die Geschichte von Cinderella war in Schaukästen auf unterschiedliche weise umgesetzt, einmal aus Holzfiguren, aus Papier, ect.
Wir konnten auch ein Foto auf dem Thron machen, sind wir nicht hübsch? :D


















Wie erwähnt war die Minni Mouse Show etwas seltsam aber immerhin sahen wir so paar Disneycharaktere. xD










Bei der Stitch Show fotografierte ich nur im Wartebereich.




Auch sahen wir uns eine kürzere Parade an bei der die ersten drei Reihen auf dem Boden sitzen mussten und man ab der 4. stehen durfte. :3






Ich rate wirklich gleich um 12 Uhr Mittagessen zu gehen und gezielt zu einem Restaurant zu gehen und nicht erst umherirren zu müssen.
Beim Shoppen sahen wir bereits ein Lokal in das wir Essen gehen wollten und starteten gleich nach der Parade hin.
Wir standen kurz an um reinzukommen obwohl das halbe Lokal noch leer war. Als wir dann mit dem Essen fertig waren war es allerdings komplett voll.
Das Essen war ganz lecker und nicht zu teuer, da es ein Menü war. :) Es bestand aus einer Kanne Tee nach Wahl, einer Suppe Minestrone, ich glaube Penne Bolognese und einem italienischen Schokopudding.
Die Portion dürfte für viele zu klein sein, für mich war es genau richtig.


Die Kellnerinnen waren so hübsch angezogen <3







Als wir uns später beim Haus von Nightmare before Christmas anstellten, begann die lange Nachmittagsparade, wir waren in der Schlange bloß schon zu weit fortgeschritten, um jetzt wegzugehen. >-< Somit sahen wir uns die Parade nur von der Schlange aus an und somit verging die Zeit immerhin etwas schneller.









Andere Leute, die in der Schlange standen, zu beobachten war auch sehr interessant. xD
Wir erfroren fast und ganz viele trugen Röcke mit dünnen oder GAR KEINEN Strumpfhosen. >-<



Als es langsam dunkel wurde drehten wir noch ein paar Runden und ich kaufte mir nach mühseligen Suchen salziges Popkorn. Süßes Popkorn mag ich gar nicht aber vielleicht koste ich Mal das Curry Popkorn. :3








Das Schloss noch einmal im Sonnenuntergang. :)

Etwa um 5 Uhr waren wir bereits schon so müde und uns war so kalt, dass wir beschlossen bereits zu gehen und die Abendparade ausfallen zu lassen. >-<

Dafür hatten wir noch Zeit nach Ueno zu fahren und nach einem Koffer zu suchen, da wir lasen, dass es dort günstigere geben soll.
An der Station fragten wir bei einem Informationstand nach, wo man Koffer finden könnten und gegenüber eines Ausgangs gab es einen kleinen Laden mit günstigen. Wir suchten noch etwas weiter aber endeten damit den gleich Koffer im ersten Geschäft zu kaufen. xD
Er ist perlmut rosa und kostete 12 800 Yen, ist Hartschalen mit einem Zipp um ihn tiefer machen zu können und hat vier Rollen :3



Wir aßen Abends in der Station Ramen und versuchten dann im Hotelzimmer den neuen Koffer bereits zu packen.
Da merkte Auris, dass sie vermutlich noch einen weiteren Koffer benötigen würde oder ihre restlichen Sachen per Post nach Hause schicken müsste. Mein Zeug sollte sich in zwei Koffern ausgehen. >-<

An Tag 9 wurden wir zum Mittagessen eingeladen und machten noch diverse Erledigungen. :D

________________________________________________