Sonntag, 31. Mai 2015

~ Travel diary - Tokyo Tag 6: Ikebukuro - Otome Road ~

Hi cuties~ :D

Am 2. Jänner kauften wir die ausstehenden Lucky Bags in Shibuya 109. 
Da wir zum Glück bereits am Tag davor die Liz Lisa Fukubukuros bekamen, mussten wir uns in Shibuya 109 nicht so sehr abschleppen. :D
Wir gingen erst später los und es gab wieder keine langen Schlangen, dafür war drinnen nach wie vor die Hölle los. xD
Polizisten beim Eingang winkten einen die Rolltreppe hoch und das Sale-Geschreie begann.

Ich kaufte dort bloß ein Lucky Bag von Ank Rouge und war von der Tasche sehr überrascht. Im Internet zeigten sie immer nur die niedlichen Kartonboxen. Ich kann mich nicht mehr so genau daran erinnern aber ich glaube, dass sie ein paar Beispielfotos hängen hatten, was in den Lucky Bags drinnen sein könnte...
Ich hatte im Lucky Bag die braune Variante des Kleides und des Rocks, obwohl mir das helle Kleid fast besser gefallen hätte >-< Außerdem ist noch zu erwähnen, dass ich eine grüne Hose drinnen hatte von der ich nicht so begeistert war, da grün nicht gerade meine Lieblingsfarbe ist, aber sie passt perfekt. :D

Ank Rouge Lucky Bag

Noch vor der Reise entschied ich mich gegen das Swankiss Lucky Bag, da es doch ziemlich teuer war und im Vorjahr nicht all zu viele Artikel drinnen waren. Die Schleifchentasche war wie erwartet riesig, daher kaufte schließlich auch Auris nur ein kleines Lucky Bag in dem überwiegend schwarze Sachen waren. ô-o

Da wir in Shibuya ziemlich schnell fertig waren, beschlossen wir nach Ikebukuro zur Sunshine City und zur Otome Road zu fahren.
Obwohl wir den Namen des Ausgangs wussten, verließen wir die Station auf der komplett falschen Seite, da der Ausgang auf den Plänen die wir sahen nicht eingezeichnet war.
Nachdem wir paar Häuserblöcke im Kreis gingen merkten wir, dass wir ziemlich sicher falsch waren und gingen zurück zur Sation. Auf dem Weg aßen wir noch etwas in einem kleinen Cafe. Ich nahm mir ein Schinkensandwich und eine Cola. Da ich aber immer noch hungrig war holte ich mir auch noch einen Kuchen. :)





Endlich richtig angekommen waren Massen von Leute in Sunshine City und Axes Femme Lucky Packs waren auch schon ausverkauft. >-< Im Pokemon Center gab es das Feelinara Stofftier das ich haben wollte auch nicht und als Schlüsselanhängerplüschi gefiel es mir nicht. ;-; Auch sahen wir einige niedliche Koffer, unter anderem auch einen von Twin Stars, aber alle waren viel zu klein. T-T
Nach diesen Enttäuschungen machten wir uns auf den Weg zur Otome Road und stellten fest, dass der Animate dort umzog... (Am nächsten Tag fanden wir ihn dann in der Nähe der Ikebukuro Station.)




Zum Glück gab es auf der Otome Roade den 2nd Hand Shop noch in dem ich schon einmal Figuren kaufte. :D (Müsste die Treppen zwischen den zwei Geschäften hoch gewesen sein.)


Und schließlich fand ich dort endlich eine Epic Madoka! >O< Zwar nicht genau die Version die ich haben wollte aber trotzdem bin ich sehr glücklich darüber. :3 Außerdem war der Preis unschlagbar, da sie ohne Schachtel war. (Was wohl auch besser war, da die Figur somit in ganz viel Luftpolsterfolie eingepackt wurde. xD) Auch kaufte ich mir eine Yui aus K-On und ein Folipurba Anhängerplüschi.






Ansonsten durchsuchten wir einige K-Books nach Doujinshis. Leider bringen sie mir nicht viel, da ich weder japanisch kann noch Pairings habe. Dabei gab es so viele Hübschis. ó-o



Mit schmerzenden Füßen machten wir uns schließlich auf den Weg nach Hause und kauften bei dem Lawson ums Eck unseres Hotels etwas zu Essen, das wir auch gleich aufwärmen liesen.
Nach wie vor wussten wir nicht, wie wir all unsere Einkäufe nach Hause bringen sollten. xD

Als nächstes kommt ein kürzerer Eintrag - Ikebukuro + Diner. :)

________________________________________________

~ J-Fashion Bring & Buy ~

Hello cuties~ :3
 
Ende April gab es in Wien ein J-Fashion Bring & Buy bei dem ich natürlich nichts los wurde aber einiges einkaufte. xD
Organisiert wurde es von Gothic Lolita Austria und es fand im Zuge des Underground Flohmarkts statt.
Die Auswahl war eigentlich relativ groß und es kamen auch einige Leute die man auf keinem Treffen antrifft und das Publikum daher auch größer war als ich erwartete. :)

An dem Tag fühlte ich mich etwas kränklich, weswegen ich mich auch nicht so aufhübschte wie ich es sonst gemacht hätte und auch kein Foto vom Outfit machte... Ich trug jedenfalls meine Liz Lisa Hose, ein H&M Shirt und flache Schuhe.
Hier ein altes Foto von einer sehr ähnlichen Kombination mit der Hose.




 Natürlich dachte ich auch nicht daran vor Ort Fotos zu machen, daher gibt es nur Fotos von meinen gekauften Sachen. >-<



Beim Ank Rouge Schokoprint-Kleid überlegte ich ewig, ob ich es kaufen sollte, da Rüschen an der Brust etwas auftragen. >-< Aber pff, Schokolade. xD

Ank Rouge Kleid


 
Die rosa DreamV Langarmbluse kostete echt wenig. :) Im nachhinein erfuhr ich, dass sie mal Petra gehörte und sie sie an jemand anderen weiter verkaufte. xD

DreamV Bluse


Lange habe ich nach einem weißen Sommerkleid gesucht und endlich habe ich eines das perfekt passt. :3

Liz Lisa Kleid



Habe ich nicht schon genug mit Blümchen und Spitze? NIEMALS! *-*

Liz Lisa Kleid


Jetzt muss nur noch der Sommer kommen, damit ich alles tragen kann. :3
Ich bin auch schon sehr auf das nächste J-Fashion Bring & Buy am 18. Oktober gespannt. ;)