Sonntag, 19. April 2015

~ Lena Hoschek Atelier Stock Sale ~

Wie bereits angekündigt kommt hier der Post über den Lena Hoschek Stock Sale im Atelier! :D
Bereits vor zwei Jahren war ich bei einem der Stock Sales und fand es eine großartige Gelegenheit etwas von Lena Hoschek zu ergattern. ;)
Hier das Kleid das ich damals kaufte:



 
Eigentlich machte ich mir mit Dani und Sylvia aus uns um 10 Uhr beim Atelier zu treffen, auch meine Mutter wollte wieder mitkommen.
Leider kamen meine Mutter und ich etwas später als geplant weg. >-<
Als wir so um 10:20 ankamen reichte die Schlange bereits bis zum Eingangsbereich und über die Treppen bis zum Atelier nach oben. Leider sahen wir nicht auf die Uhr wie lange wir an standen, jedoch kamen wir erst rein als die anderen beiden an der Kassa standen. xD
Während wir warten mussten machte ich auf den Treppen ein paar Fotos:






Endlich im Verkaufsraum angekommen hieß es Kleidung in der richtigen Größe ergattern!
Ich ging alle Kleiderständer durch und warf mir auf die Arme was mir gefiel und passen könnte.
Viele zogen sich in Ecken des Raumes um, ich wollte jedoch alles gemütlich wo hinlegen und einen großen Spiegel haben also hieß es für mich an einer der drei Umkleidekabinen anzustellen.

Eigentlich hatte ich geplant ein Alltagskleid, eine Sonnenbrille und gegebenenfalls ein Dirndl zu kaufen, es wurde nichts davon. xD
Stattdessen fand ich endlich wieder eine rosa Weste "First Love Cardigan" um verbilligte 75€.
 Außerdem musste ich noch unbedingt den wunderschönen Mantel "Trench Coat daisy" haben der mir sogar in S passte. >-<
Und schließlich das "Its my Party Dress" Kleid in XS.
Kleid und Mantel musste ich leider gleich im Atelier lassen, da ich mir beim Mantel die Ärmel kürzen und enger machen lies und das Kleid in der Länge anpassen und die Träger kürzer machen lies.

Am Ende des Kaufrausches verließ ich das Atelier mit einem kleinen Sackerl mit der Weste und den Katalogen darin. xD
Hier der erste Teil meiner Einkäufe:


 





Und die Einkäufe meiner Mutter :) :





Die umgeänderten Sachen holte ich schließlich im Geschäft ab und ich freue mich schon darauf sie das erste Mal zu tragen. :3
Hier der Rest <3 :








Sonntag, 5. April 2015

~ Travel diary - Tokyo Tag 5: Fukubukuro shopping in Harajuku ~

Der Plan für den 1. Jänner war es früh aufzustehen und nach Harajuku zu fahren, als erstes Fukubukuros in Laforet holen und anschließend (wenn sie offen haben) die Liz Lisa Fukubukuros bereits am 1.1. zu kaufen.
Mit dem sehr früh aufstehen wurde nichts, da wir nicht in der Lage waren und davon aus gingen, dass sie genug Lucky Bags vorrätig hätten. xD
Etwa um 11 Uhr kamen wir bei Laforet an, die letzten paar Trommelschläge von der Vorstellung davor sahen wir noch und es gab keine lange Schlange beim Eingang.
Dieses Mal habe ich mich getraut ein paar Fotos zu machen! ò-o

Leur Getter Store


h.NAOTO Store


Metamorphose Store

Ich hatte nicht geplant ein Lucky Bag einer Lolitamarke zu kaufen, jedoch war das von Metamorphose so hübsch und man konnte sich die Farbe des Kleides aussuchen das man bereits sah. :D
In der Farbe die ich wollte gab es zwar nur noch das Ausstellungsstück aber das nahm ich auch gerne. Außer dem Kleid war in dem Lucky Bag noch ein paar passende Kniestrümpfe und eine Schleife dabei. (Als Headbow ist sie mir etwas zu groß, vermutlich pinne ich sie hinten auf das Kleid.) Insgesamt kostete es bloß 15.000 Yen.






Wir kauften auch beide ein Swimmer Fukubukuro um 3.000 Yen welches extrem schwer war. xD Die Tasche war einfach zu niedlich und wurde von mir beim Rückflug als Handgepäck verwendet.
Es gab einige richtig süße Sachen in dem Lucky Bag, manche waren wiederum nicht mein Stiel oder creepy. xD Insgesamt kam mir das durchsehen aller Sachen wie bei der Kawaii Box vor. :D





Da wir bereits mehrere Leute mit Liz Lisa Fukubukuros sahen, wurde meine Informationsquelle bestätigt, dass Liz Lisa in der Takeshita Street bereits am 1.1. die Lucky Bags verkauft! :D
Wir liefen regelrecht zum Shop und bekamen alle Fukubukuros die wir wollten. >-< Sogar den My Melody Koffer den Auris haben wollte gab es noch zu genüge.
Als ich die weiße Tasche öffnete war ich so überrascht, dass etwas anderes drinnen war als angekündigt. *-* Und ich fand es noch viel hübscher. <3


Liz Lisa Store Takeshita dori
 


 









Ich entschied mich schließlich dagegen von Penderie ein Lucky Bag zu kaufen, da ich auch so schon genug hatte und im Grunde nur das dunkelblaue Kleid von dort wollte. xD
Mit unseren gemeinsam 9 riesigen Taschen fuhren wir wieder ins Hotel um dann wieder gemütlich zum restlichen shoppen zurück zu fahren.
Auf dem Weg dorthin wurden wir einige Male belächelt oder sogar ausgelacht, da wir so bepackt waren. Im Zug machte ein Mann sogar ein Foto von unseren Einkäufen. (Er hatte den Ton beim Handy an und man hörte den Auslöser.) Aber ganz ehrlich, wer hätte von uns kein Foto gemacht? xD





Allgemein rechnete ich am 1. Jänner beim Fukubukuro kauf mit mehr Gedränge. Auch waren wir die einzigen die mehr als 2 Einkaufstaschen trugen.

Wieder zurück in Harajuku aßen wir leckere Ramen.














In einem China Goods Store fand ich eine Alice Tasche und bei Paris Kids gab es eine Kirschkette. *-* (Eine kleine Dramageschichte dazu am Ende noch. xD)
Seit sie das Jahr davor in Japan so beliebt waren, wollte ich auch eine haben und rechnete nicht damit im Winter noch eine zu finden.



Bei Closet Child hatte ich dann Riesenfreude, da ich den Angelic Pretty Print fand den ich haben wollte seit ich Lolita trage. Sweet Creme House! >-<
Es war zwar weder meine Lieblingsfarbe noch -schnitt aber YAY - Sweet Creme House! xD
Außerdem fand ich endlich einen Rock von IW den ich auch normal ohne Petticoat tragen könnte und eine Schokoladen Tasche von Angelic Pretty. *-*



Außerdem waren wir noch kurz bei Bodyline wo ich mir meine ersten Wristcuffs und eine Bluse kaufte. :3



Ziemlich müde machten wir uns wieder auf den Weg zum Zug.

Hier auch noch kurz ein Eindruck der Takeshista Street und der schreienden Liz Lisa Verkäuferinnen. xD










video


Nachdem sich Auris etwas von einem Straßenstand zu Essen holte, hatte ich Lust auf Crepe. :D Bei einem Stand zu Beginn der Takeshita Street kaufte ich mir Double Chocolate Strawberry Cream Crepe. *-*
Es war etwas kalt im freien Eis zu essen aber es war lecker! xD


 
Auch machten wir an dem Tag wieder Purikuras und am Nachmittag auf dem Weg zum Hotel schneite es. :3 Es war zwar kalt und windig aber schön am 1. Jänner Schnee zu sehen.









Am nächsten Tag kauften wir schnell Fukubukuros in Shibuya 109 und gingen in Ikebukuro auf die Atome Road - Freut euch drauf! :D ~Travel diary - Tokyo Tag 6: Ikebukuro - Otome Road ~

P.S.: Nun zu meinem Paris Kids Drama. xD'

Als ich aus Japan wieder zurück kam fand ich meinen gekauften Schmuck ewig nicht, ich dachte ich hätte es im Hotelzimmer liegen gelassen. Also schrieb Auris für mich eine E-Mail an das Hotel das sich jedoch nicht meldete. Nach längerem überlegen fragte ich Auris' Freunde, die in Japan leben, ob sie mir die Sachen erneut kaufen könnten und per Post schicken könnten. Schließlich war es zum Glück nicht notwendig, da ich die Sachen in einer der gekauften Taschen fand (die ich als einzige nicht durchsuchte) und das nach gut einem Monat nach dem Urlaub. xD

________________________________________________