Donnerstag, 19. Juni 2014

~ International Lolita Day 2014 - Summer Edition ~

Am 07. Juni war der International Lolita Day. :D Da ich meine Diplomarbeit fertig schreiben musste kann ich erst jetzt darüber schreiben. Sorry! >-<

Wir waren dieses Mal im Sisi Museum und es hatte draußen etwa 30°C.
Ich trug mein Sailor Infanta Kleid das ich vor einiger Zeit bestellte und den Stoff eigentlich nicht wirklich mochte, bei den Temperaturen war er jedoch recht angenehm zu tragen.
Zu Beginn wollte ich meine Haare mit zwei Zöpfchen mit den Innocent World Maschen von der Tea Party tragen, es sah jedoch zu kindlich und sweet aus, ich wollte das Kleid aber lieber als classic tragen. Daraufhin versuchte ich die Haare hochzustecken oder hochzuflechten und die Maschen dennoch zu verwenden, es funktionierte jedoch gar nicht. Dank einem Tutorial fand ich diese Frisur. Man trägt dabei ein Haarband und wickelt die Haare einfach drumherum und steckt es fest. Da ich jedoch Angst hatte, dass alles auseinander fällt sprühte ich extrem viel Haarspray darüber. xD

Als Schmuck entschied ich mich für dezenten, hängende Perlenohrringe und ein passendes Armkettchen dazu, einen vintage aussehenden Ring und das Spitzenhaarband mit Schleife. Die Tasche war ein Zufallstreffer. Sie gehört eigentlich meiner Mutter und war am Ende die einzige die dazu passte. Meine einzigen weißen Schuhe kamen wieder zur Verwendung und die Söckchen die mir mein Bruder letztes Jahr aus Japan mit brachte. :>



Detailfotos:




Fotos vor Ort:

Foto by Varis

Foto by Varis

Gruppenfoto by Varis
Das Museum war recht nett, die Silberkammer und die Apartments waren noch inbegriffen, ich hätte jedoch mehr Kleider erwartet.
Da in der Silberkammer alle Touristen fotografierten machte ich das dieses Mal im Museum auch, später bei der Sisi Ausstellung war es jedoch tatsächlich verboten. Somit bloß ein paar Schnappschüsse vom Porzellan und leider keines von beiden der wunderschönen Krönungskleidern.






Ich fand es besonders interessant, dass das gesamte Geschirr im Grunde in Truhen verstaut wurde.
Im letzten Foto ist leider eine Spiegelung drinnen, ich fand das Muster aber einfach so schön, dass ich es auch zeigen muss. :)

Den ganzen Tag kam ich ganz gut mit der Hitze zurecht, bloß am Heimweg im Zug bin ich zerflossen. xD'
Also bis demnächst! *wink*

Freitag, 6. Juni 2014

~ Decoden Handyhülle Review ~

Da ich gerade keinen Kopf dazu habe meine Diplomarbeit weiter zu schreiben tippe ich ein Review zu meiner neuen Decoden Handyhülle. <3
Seit ich ein Smartphone besitze wünsche ich mir eine solche Hülle und endlich fand ich einen Shop der ganz niedliche verkauft.


  Der Shop war stay cute deco auf Etsy, der Verkäufer kam aus England.
Ich entschied mich für die Princess-Hime Decoden Case + der Melty Sauce. Im Vorfeld informierte ich mich, ob der Verkäufer auch eine Samsung Galaxy S4 Mini Hülle gestalten konnte. Für den Artikel inkl. Versand zahlte ich schließlich 31,33 € was etwas teuer ist aber für eine handgefertigte Handyhülle ganz ok.
Am 7. Mai bestellte ich die Hülle und am 22. Mai wurde es verschickt, angekommen ist der Artikel schließlich am 2. Juni.
Der Verkäufer schrieb auf seiner Seite, dass es etwa 3 Wochen dauern kann, bis der Artikel versandfertig ist, daher war ich überrascht, dass er bereits nach 2 Wochen verschickt wurde.
Etsy zeigte mir bei meiner Bestellung an, dass ich ab dem 6. Juni eine Bewertung abgeben kann, daher nahm ich an, dass das der Tag sein wird an dem ich mein Päckchen bekommen werde, überraschender weise kam es jedoch früher. :)

Die Hülle kam in einem Luftpolsterkuvert und zusätzlich verpackt in einer durchsichtigen Geschenkstüre. In der Tüte waren kleine Glitzersterne was eine sehr niedliche Idee ist, jedoch blieben diese an der Sahnemasse kleben. xD

Bei der Bestellung nahm ich eines der Stockfotos als Ausgangspunkt und äußerte noch ein paar Änderungswünsche. Schließlich ist leider kein Schokostückchen drauf sondern bloß ein Keks und sie ist pinker als erwartet, dennoch ist sie sehr hübsch. :)
Die Sahnemasse ist sehr schön aufgetragen und alles hält sehr gut. Die ersten Tage roch die Masse sehr nach Kleber bzw. nach Silikon, dieser Geruch verflog aber zum Glück noch.
Ich finde es etwas schade, dass oberhalb der Kamera keine Sahnemasse oder Melty Sauce verwendet wurde, somit hat das ganze keinen so schönen Rand. Ich nehme jedoch an, dass an dieser Stelle zu wenig Platz war etwas aufzutragen also ist es wohl so sogar besser.
Die Melty Sauce ist zum Vergleich zur Sahnemasse härter und fühlt sich nicht nach Silikon an. Da ich bereits in einem Review las, dass nur wenig Melty Sauce verwendet werden würde, war ich bereits darauf vorbereitet und finde es auch ok so.

Die Hülle ist zwar sehr kitschig und hat einen unschönen Abschluss oberhalt der Kamera dennoch gefällt sie mir sehr gut. Hätte ich die ganzen Materialien selbst gekauft wäre ich wohl auf den gleichen Preis gekommen, wenn es mich nicht sogar mehr gekostet hätte.

Hier ein paar Detailfotos:






Ich hoffe euch gefällt meine neue Handyhülle! <3
Jetzt versorge ich mal meine Hunde und mach mir Milchreis. :D
 Bis zum nächsten Mal!